Kooperationspartner

Spezialsprechstunde für junge Erwachsene mit Krebs und familiäre Angehörige
Wir bieten eine erste Anlaufstation in seelischen Krisen und psychotherapeutische Begleitung für junge Krebspatienten (18-40 Jahre) und deren familiäre Angehörige für die Zeit der akuten Krebstherapie und die lebenslange Nachsorge an. Die Begleitung ist für Sie kostenlos, wir benötigen lediglich die Chipkarte und einen geeigneten Überweisungsschein.

Universitätsklinik für Hämatologie und Onkologie – Arbeitsbereich Psychoonkologie
Telefon 0391 6713307
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.khae.ovgu.de

CARE FOR CAYA - Das Präventionsprogramm für junge Menschen nach überstandener Krebserkrankung

CAYA steht für Children (Kinder), Adolescents (Jugendliche) and Young Adults (junge Erwachsene) im Alter zwischen 15 und 39 Jahren. Im Projekt werden psychische Belastungsfaktoren sowie Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten mittels Fragebögen erhoben. Besteht Interventionsbedarf, werden die Patienten durch ein Zufallsprinzip in eine Interventions- und eine Kontrollgruppe eingeteilt. Patienten der Interventionsgruppe können eine Beratung durch Psychoonkologen, Sporttherapeuten und/oder Ernährungsberater erhalten. Patienten der Kontrollgruppe haben die Möglichkeit eines einmaligen Beratungsgespräches sowie die Inanspruchnahme der Intervention ein Jahr später. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Dr. Michael Köhler, Tel.: 0391/671 33 03, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Termine

06
Apr

SHG Fatigue bei Krebserkrankungen

06. Apr 2020, 17:30
Entfällt
10
Apr

Schwimmen für Vereinsmitglieder

10. Apr 2020, 18:00
Entfällt
15
Apr

SHG krebskranke Frauen

15. Apr 2020, 10:00
Entfällt

 

 


Soziale Beratung für Tumorpatienten und Angehörige


psychosoziale Begleitung


Beratung und Unterstützung der Selbsthilfe


Absage Kosmetikseminar am 21. April 2020

Die Organisation DKMS LIFE hat uns informiert, dass aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus das geplante "look good feel better" Kosmetikseminar am 21. April 2020 nicht stattfindet. Sobald eine bedenkenlose Durchführung der Seminare wieder möglich ist, werden wir Sie selbstverständlich informieren. 
Weitere Informationen zu den Kosemtikseminaren finden Sie unter folgendem Link: https://www.dkms-life.de/




Corona-Virus

Aus aktuellem Anlass (Corona-Virus) finden bis auf Weiteres keine Treffen der Selbsthilfegruppen, persönliche Beratungsgespräche  oder sonstige Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Magdeburger Krebsliga statt. Für Beratungen und Fragen am Telefon stehen wir Ihnen jedoch weiterhin gern zur Verfügung! Unsere Sprechzeiten sind montags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf!



Infoveranstaltung zum Thema Eierstockkrebs

Angesichts der aktuellen Coronavirus-Situation entfällt die Veranstaltung am 18.03.2020 zum Thema "Eierstockkrebs".  Vielen Dank für Ihr Verständnis!

EINLADUNG für alle Patientinnen und Interessierten am 18. März 2020 um 17:00 Uhr. Die Veranstaltung findet im Speisesaal des Klinikums Magdeburg gGmbH (Birkenallee 34, 39130 Magdeburg) statt.

Zu den diagnostischen Möglichkeiten und den therapeutischen, insbesondere der Operationsmethoden, wird Herr Chefarzt PD Dr. med. habil. Eggemann informieren. In einem weiteren Vortrag wird Frau Oberärztin Daniela Meiners über die Möglichkeiten der systemischen Therapie mit neuen Medikamenten sprechen. Im Anschluss stehen Ihnen die Fachärzte für Fragen und individuelle Gespräche gern zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie am Tag der Veranstaltung begrüßen zu können. Haben Sie Fragen zur Veranstaltung? Kontakt: 0391/ 67 17394.




Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung.




Wir sind Mitglied im:
paritaet logo
Unsere sportlichen Kooperationspartner
gesundheitsakademie
virgin guards logo

Spezialsprechstunde für junge Erwachsene mit Krebs und familiäre Angehörige